API Opening

Unsere Vision ist es, unseren Kunden mit der Intelligent Grid Platform (IGP) einen digitalen Hub für das Stromnetzmanagement zur Verfügung zu stellen. Die IGP zielt auf die digitale und automatisierte Abwicklung aller technischen Prozesse wie die Integration neuer dezentraler Erzeuger, Batteriespeicher und Verbraucher in das Stromnetz ab. 

Als zentraler Grid Hub stellt die IGP qualitätsoptimierte Netzmodelle für die von envelio, Partnern und Kunden erstellten Apps zur Verfügung. Ein wesentlicher Aspekt, um der zentrale Grid Hub und die führende Plattform für technische Daten zu werden, sind Standard-APIs, die es den Kunden ermöglichen, die IGP in ihr IT-Ökosystem einzubinden. Die Öffnung der Datenbanken und Rechenkerne der IGP über APIs verbessert die Flexibilität, wie die Plattform innerhalb des IT-Ökosystems des Kunden genutzt werden kann. 

Die Anpassung von Prozessen an interne Arbeitsabläufe durch das Senden von API-Anfragen an die IGP nach einem Standard-Regelwerk ermöglicht es den Kunden, ihre Eingaben individuell zu gestalten. Der Empfang von Informationen aus verschiedenen APIs ermöglicht es dem Kunden außerdem, Daten und Funktionalitäten in andere Softwaresysteme oder Datenbanken zu integrieren, um Prozesse zu automatisieren und schneller zu bearbeiten. 

Unsere Kunden nutzen bereits die große Vielfalt an API-Endpunkten, um ihr Tagesgeschäft und die Zusammenarbeit zwischen Funktionen und Teams zu verbessern. So ist es insbesondere möglich, die Leitwarte mit der Datenbank zu verbinden, um die Datenqualität zu verbessern, Messgeräte für realistischere Planungsprozesse zu nutzen oder ERP-Systeme für ein einfacheres Management von Geschäftsprozessen zu verbinden.