SPIE header logo

SPIE

GISMobil, AM Suite und IGP – Gemeinsame Weiterentwicklung und Integration von digitalen Lösungen fĂŒr Verteilnetzbetreiber und Stadtwerke

Ziel der Partnerschaft zwischen SPIE und envelio ist es, mit integrierten Lösungen digitale Prozesse fĂŒr Verteilnetzbetreiber und Stadtwerke weiterzuentwickeln und gemeinsam die Energiewende zu beschleunigen.

envelio und SPIE

Im Rahmen der Partnerschaft entwickeln envelio und CeGIT, eine GeschĂ€ftseinheit von SPIE Deutschland & Zentraleuropa (SPIE DZE), den NETToENVELIO Connector: eine standardisierte Schnittstelle zwischen dem geografischen Informationssystem GISMobil und der Intelligent Grid Platform (IGP). Die Schnittstelle ist vorkonfiguriert fĂŒr die GISMobil-Fachschale Strom. Nach der initialen Einrichtung des Schnittstellenlaufs erfolgt der Export aus GISMobil automatisch.

Der zum Connector gehörige Mapper der exportierten Daten sorgt dafĂŒr, dass diese direkt und ohne Entwicklungsaufwand in der IGP eingebunden und genutzt werden können. Die Schnittstelle ist flexibel konzipiert und bietet Optionen fĂŒr vielfĂ€ltige Konfigurationen, beispielsweise fĂŒr individuelle Kundenanpassungen oder den Export zusĂ€tzlicher Tabellen.

Die Verbindung der Asset Management Plattform AM Suite mit der Intelligent Grid Platform IGP ermöglicht eine vollstĂ€ndige Digitalisierung des End-to-End-Prozesses fĂŒr Endkunden bei Anschlussanfragen fĂŒr Photovoltaikanlagen, LadesĂ€ulen und Batteriespeichern.

Lernen Sie mehr ĂŒber SPIE:

SPIE Deutschland & Zentraleuropa, eine Tochtergesellschaft der SPIE Gruppe, ist der fĂŒhrende Multitechnik-Dienstleister fĂŒr GebĂ€ude, Anlagen und Infrastrukturen in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn.
SPIE DZE: https://spie.de/
CeGIT: https://spie.de/cegit
GISmobil: https://spie.de/cegit/produkte/gismobil
AM Suite: https://spie.de/cegit/produkte/asset-management-(am)